Nistkästen für den Frühling

Die Technikgruppe und die Gartengruppe haben mit den Trainern Christina, Markus und Gerlinde Nistkästen für Vögel, Bienen und Hummeln gebaut.

Ohne Insekten vor allem Bienen und Hummeln wären die Blütenpflanzen nicht bestäubt. Auch sogar Fliegen spielen eine Rolle bei der Hilfe von der Ernte von Obst und Gemüse. Andere Tiere zerstören tote Pflanzen bzw. tote Tiere und helfen damit dem Nährstoffkreislauf. Eben aus diesem Grund haben wir für diese lebenswichtige Tiere Nisthilfen gebaut.

Für die meisten Vögel und Hummel waren es kastenförmige Holzbauten. Für die Schwalben müssten wir für ihr selbst gemachtes Nest eine Nisthilfe in einer bestimmten Form gemacht. Wir haben für die alle Kästen Fichten- und Lerchenholz benutzt.

Zuerst haben wir eine Zeit Planung durchgeführt, dann hat jede einzelne Gruppe das Material für deren Baustück mit einer Fuchsschwanzsäge abgesägt. Die meisten Gruppen haben ihre abgesägten Stücke abgeschliffen. Danach wurden die Wände von den Nisthilfekästen zugeschraubt. Je nach Nistkasten wurden die Montierungshilfen erstellt und zuletzt haben alle ihr Stück mit einem Brennstift beschriftet (Stückname und der, der es gebaut hat.).

Prevender, Mediengruppe

P1100164

P1100165

P1100162.jpg

P1100170.jpg

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.