Do it! Ausbildungsfitness für Jugendliche

Bei „Do it“ haben Jugendliche ab 1. August 2017 die Möglichkeit, ausbildungsfit zu werden. Es geht um die Entwicklung persönlicher Potentiale und Stärken.
In Trainingsmodulen stehen das praktische Tun und das Heranführen an reale Arbeitssituationen im Vordergrund.

Wissenswerkstatt. Hier werden die sozialen Kompetenzen und das Auftreten geschult. Dabei wird an der Allgemeinbildung, Kulturtechniken, neuen Medien und EDV-Kenntnissen gearbeitet. Auch Schulkenntnisse werden aufgefrischt, wobei es für uns wichtig ist, neue Wege zu gehen.

Unser Angebot für Jugendliche

Praktische Trainingsmodule in so genannten Übungsstraßen in Werkstätten für die Berufe Einzelhandel (Textil, Lebensmittel, Sport und Technik), Garten, Holz, Malerei und Trocken- und Innenausbau.

Übungsfirmen, externe Workshops und berufsgruppenübergreifende Projekte, sodass die Jugendlichen viel Verschiedenes ausprobieren können.

Ziele

Es sollen soziale und berufliche (Kern-) Kompetenzen und Arbeitstugenden erlernt werden, damit die Jugendlichen den Anforderungen in der Ausbildung bzw. in ihrem künftigen Berufsfeld besser gewachsen sind.

» Informationsblatt für MultiplikatorInnen (pdf)

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.